Jenseits von Dupa Gard

Apr 27, 2021 -- Posted by : Andreas

Der Weg bis in unser Tal ist, je nachdem womit man die Anfahrt vergleicht, relativ bequem; das eine oder andere Schlagloch auf den letzten Kilomtern vernachlässigend ;)

Im Dorf angekommen umhüllt einen schnell die Naturkulisse mit seinen sanften Tönen, der frischen Luft und dem saftigen Grün der umliegenden Hügel. Neu ab diesem Jahr: vor eurem Auftsieg zum Haus könnt ihr ggfs euer Fahrzeug am neu eingerichteten Parkplatz abstellen! Auf dem befestigten und umzäunten Grundstück, direkt an der Hauptstraße, befindet sich zudem ein Wohnmobil-Stellplatz mit Strom- und Wasseranschluss. Den Eingang erkennt ihr schnell an dem imposanten, überdachten Holztor. 

Angrenzend an den Parkplatz befinden sich außerdem zwei 15qm Tiny-Houses, die teilweise auch vermietbar sind. Eines mit zwei Einzelbetten, das Andere mit einem großzügigen Doppelbett ausgestattet. Bilder folgen, sobald das Interior fertig gestaltet ist. Geduscht werden kann hier nur Außen, eine Komposttoilette steht ab Juli zur Verfügung.

Damit wären wir auch bei der Ankündigung zum Saisonbeginn: wir sind ziemlich optimistisch und gehen von erleichterten Reisebedingungen bis zum Spätsommer aus, und eröffnen die Saison für internationale Gäste somit offiziell ab Juli. Buchungsanfragen für Tiny House, Glamping+Zelten, Wohnmobilstellplatz sowie unser Blockbohlenhaus nehmen wir ab sofort entgegen.

Der Berg ruft!

Share: