Mama Maria

Oma & Gute Seele

Wenn einem in Dupa Gard der Geruch von leckerer Mamaliga (regionale Polenta-Variation und das Lieblingsessen von Andreas), gebratenen Würsten oder frisch gebackenem Brot in die Nase steigt, dann stehen die Chancen gut dass Mama Maria in der Küche zugange ist.

Die Oma von Dhalia ist seit 2015 Dauerbewohnerin in Posaga, und harrt dort somit auch die oft unangenehmen Winter aus. Das harte Dorfleben tut ihr jedoch sichtlich gut, und solange sie noch dort wohnt teilt sie mit uns ihre Gerichte, Rezepte und Zutaten, aus eigenem Anbau selbstverständlich.

In den Wintermonaten widmet sie sich traditioneller Handarbeit vor dem Kamin und vertieft ihre umfangreichen Kenntnisse in der Pflanzen- und Heilkunde. Wer sie in ein Gespräch verwickelt, kann ihr vielleicht einige ihrer Geheimnisse entlocken.

Team members

Andreas

Yogakurse, Meditation, Massagen und Kochen - alles, was man zum…

Mama Maria

Wenn einem in Dupa Gard der Geruch von leckerer Mamaliga (regionale…

Ioana

Die studierte Journalistin mit Erfahrungen in der Filmbranche ist…